cyberpunk2020.de

cherry flavoured atrocities

Archive for the ‘cyb3rpunk’ Category

Cyb3rpunk | Style Trends 2035+

with one comment

streetstyle.jpg

Hello and welcome to this month’s edition of streetstyle – the attitude guide that yo can’t afford to miss. We here at global style watch the trends. And ask the street: What’s hot? What’s not?

Digittoos – Artificial-looking body alterations are out. Leave those to the sad sods who still rant on about the glorious days when they were “Cyberpunks” in the 2020ies. Today’s look is all about self-evolution. About making a statement of progress right in Darwin’s wrinkled face. At first, I was a little surprised when I discovered that even “old” technologies like Philips’ Electronic Tattoos are now all the rage in the clubs. But like it is often the case with “revamped” tech, it’s not the tech that counts, it’s the style. Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

April 28th, 2008 at 2:36 am

Eine Cyberpunk Timeline

without comments

Dies ist die Timeline meiner “alten” Cyberpunk-Runde (2032). Wie diese weitergeführt bzw. zu meinem jetzigen Cyb3rpunk-Spiel 2035+ “revamped” wird, bin ich noch am überlegen. Bis diese Überlegungen fertig sind, ist hier schonmal eine sehr umfassende Timeline verfügbar, mit der die meisten CP2020-SLs very happy sein müssten 🙂

Bis 2020 entspricht die Timeline fast 100% dem “Kanon” von CP2020, spätestens ab dort fließen aber sowohl Elemente von CP2020, den Stormfront-Büchern, dem Spiel CyberGeneration und den in meinem CP2020-Spiel der letzten 10 Jahre angehäuften Entwicklungen zusammen (u.a. auch die “Klon-Story”, die wir durch Spielen des “Road Movie Abenteuers” Land of the Free in unser Spiel holten).

WikiFax

E i n f a c h m e h r w i s s e n

| || | ||| || | | | ||| | | powered by INFOCOMP

DRUCKAUSGABE ||| [ Geschichte, Welt FOC Night City, Start 1990, Ende 2032 ]

Die wichtigsten Ereignisse der letzten 40 Jahre

1990

  • Deutsche Wiedervereinigung.
  • Ostblock zerfällt in Einzelstaaten.
  • Gorbatschov benennt Nachfolger Gorborev.
  • Beginn Erster Zentralamerikanischer Konflikt.
  • “Stiller Krieg” (Handelskrieg) zwischen den USA und der EU (bis 1994).
  • “Zerfall von Südafrika” (Bürgerkrieg).
  • NC: Gründung durch Richard Night unter dem Namen Coronado City.

1991

Written by rabenaas

April 27th, 2008 at 3:51 am

Ergänzende Texte zu Fully Chipped

with 3 comments

Da sich das Abenteuer Fully Chipped so großer Beliebtheit erfreut, hier zwei Texte, die für dieses Abenteuer bei mir zum Einsatz kamen und ggf. für andere nützlich sind. Der erste Text war mein Introtext für die damals neu entstehende CP2020 Runde, das zweite war der Epilog nach Abschluss des Abenteuers, in dessen Verlauf die Charaktere wie gesagt den Sniper Ike Turner gekillt hatten und verschwanden, ehe das Moore-Team vor Ort eintraf.

FULLY CHIPPED – PROLOG

Night City, Freistaat Nordkalifornien,2032-10-12

Die Nachricht kommt kurz vor Mittag. Sie ist von Schlips, einem Fixer aus der Northern Combat Zone. Sie ist kurz und lautet: “Meeting Purgatory 1600|2032-10-16. Kleiner Job, 1 Abend, lo risk, 100 eb oder IOU”.

Du lehnst dich zurück. Hörst dem monotonen Prasseln des Regens auf dem Synthplast der Scheiben zu. Es regnet seit Tagen. Es ist Herbst in Night City.

Irgendwo kreischt ein AV in die Häuserschluchten, während du dir eine selbsterhitzende Dose Soykaf Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

April 16th, 2008 at 4:44 pm

Cyberpunk Abenteuer: Re-Chipped

with 10 comments

Re-Chipped ist das zweite meiner älteren Abenteuer (eigentlich Prä-Cyb3rpunk, nämlich 2032) und das Folgeabenteuer des in diesem Blog bereits veröffentlichten Abenteuers Fully Chipped.

Der Natur der Sache gemäß baut dieses Abenteuer auf den Ereignissen von Fully Chipped auf – und zwar eigentlich auf den Ereignissen, die sich in MEINER Runde zugetragen haben.

Da aber keine Gruppe dasselbe Abenteuer auf die gleiche Art und Weise absolvieren wird, werden einige Vorschläge gemacht, wie dieses Folgeabenteuer “trotzdem” (leicht modifiziert) stattfinden kann.

Vorgeschichte:

Seiji Okano ist Leiter des NC Büro von Diverse Media Systems (DMS), einem gigantischen Unterhaltungskonzern. Vor kurzem führte DMS eine Black Ops gegen Verkäufer von DMS-Raubkopien durch, bei der 50.000 eb an Chipware sichergestellt werden konnten. Der Fixer Sandman und der größte Teil von dessen Organisation wurden von dem DMS Black Ops Team unter Paulinda Moore getötet. Beim Verhör des sterbenden Sandman erfuhr Moore von einem weiteren Lagerhaus von dessen Gruppe, in dem das Copy Equipment und Raubkopien im Wert von mehreren hunderttausend eb gelagert sind. Dies vermeldete sie an Okano.

Okano sah in der Situation eine vortreffliche Möglichkeit, schwarz etwas Geld für seine privaten Ambitionen bei der Kirche der Unsterblichen zu machen. Er gab den Auftrag an Moore aus, das Lager Read the rest of this entry »

Watch yourself bleed to death in slow motion

with 2 comments

We’ve said it many times, and chances are we will keep on telling you: Cyberpunk’s not dead, it’s just turned into our present. Almost every day, we find stuff that most Cyberpunk authors may have once described in their visions of our future. And in a lot of cases, this future turned out to be a lot weirder than any SF author could have guessed.

So here’s another fine selection of weird and often quite inventive Cyberpunk stuff, this time from the incredibly imaginative website thinkgeek.com

Personal Soundtrack T-Shirt

The definitive add-on for each and every poser gang member. Don’t be satisfied by just looking like Kirk or marching like Vader. Let others hear your personal soundtrack in each and every situation. Catch more information and a funny video of the many uses of this piece of tech here. Available NOW! for 39.99$

Labyrinth Security Lock

Ever thought that security stuff that just slows down intruders (like Cyberpunk 2020 player characters) is unrealistic? You ain’t seen nothing yet. Even in 2020, there are geeks lurking behind every corner. They may even work in the R&D department of your next megacorporate target. Geeks LOVE labyrinths and puzzles. As you can see for yourself with this titanium labyrinth security lock. Available NOW! for 49.99$

Youtube Tazer

Big Brother is here. And chances are, he will never leave. Especially if he is so much fun to have around. Like when you taze that ‘punk that tries to assault you and instantly upload the video of your successful hit to Youtube. Or your security provider. Or the cops. Imagine all the fun you and your fellow Cyberpunks can have with Fashion Guncam versions of this idea. Watch yourself bleed to death in slow motion. Maybe even to your own soundtrack (check out the Soundtrack T-Shirt, above). Available NOW! for 99.99$.

Wii Pee Game

No. It’s not real. You have not just discovered that there is a peeing game for the Wii console. Super Pii Pii brothers? Give me a break. Sorry pal. No rest for the wicket. The peeing game is here (yes, there is a video as well). Available NOW! fpr 34.99$. Peeing controller included.

Snooze and Lose

This one gets a bonus point for creativity in getting the wage slaves off their fat asses and earning the megacorp even more money. Originally, this alarm clock is intended to donate money every time you hit the snooze button to a charity organisation you HATE – giving you a great incentive to get up immediately, instead of snoozing on. By 2020, this gizmos are bound to be installed in every wageslaves appartment. Hit the snooze button, and your employer will receive a payback from your bank account. Hit the snooze button three times, and you may receive the ultimate wakeup call by that tazer they built into your corporate appartment’s bed. They may even share your tazed early morning self via that handy youtube tazer application, feeding the vid directly into the megacorporate employees network. The original SnūzNLūz is available HERE for 39.99$

Have Fun At Thinkgeek.com

There are a lot of other nifty things available there, like the deadly annoying Sonic Grenade, the easily upgraded USB Webcam Rocket Launcher, the highly useful 1.3 Megapixel Spy Camera Glasses, The dream of every Orion Battlelord (see SSDC page for Battlelord RPG info – Orions are aliens that wear kilts) Utility Kilt, the amazing Ultimate Hoody with built-in Personal Area Network, the very first in Urban Flash jewelry, the uber-cool Aurora Borealis Mood Projection Lamp (how could anyone ever live without it!), a f**cking lot of High-Tech watches from Video to WiFi Detection, a top-of-the-notch RFID Experimentation Kit, the TOTALLY innovative Driving LED Emoticon with which you can show other drivers smileys, the TeleSpy Intrusion Detector that gives you a call if it spots any movement in your home, a (soon) very useful RFID Blocking Wallet and the likewise very useful Hidden Camera Detector

Written by rabenaas

April 4th, 2008 at 8:40 am

Cyb3rpunk – Night City Babylon Hood

with one comment

Das Folgende ist die Beschreibung einer Nachbarschaft von Night City für das Cyb3rpunk-Setting, die aber 1:1 genauso für Cyberpunk 2020 verwendet werden kann. Eine Karte existiert leider nicht (mehr), dafür aber folgende Tipps zum einfachen Generieren einer passenden Karte:

  • Verwende Google Earth, Google Maps oder einen anderen Service, um die eine x-beliebige urbane Nachbarschaft (z.B. in Denver, New York, Chicago oder auch Shanghai) zu suchen. Die Gegend sollte etwas verfallen wirken (es geht um das Satellitenbild). Markiere dir einen Ausschnitt, mache einen Screenshot und importiere diesen in ein Bildbearbeitungsprogramm oder – Extra-Tipp! – Powerpoint! Dort zieh einfach Quadrate bei passenden Gebäuden auf und weise die Nummern entsprechend der Beschreibung zu. Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

March 24th, 2008 at 1:38 am

Cyberpunk Abenteuer: Fully Chipped

with 15 comments

Dies ist das erste von mehreren älteren Cyberpunk-Abenteuern, die ich mal geschrieben habe und die ich euch gern zur Verfügung stelle. Jedes der Abenteuer benötigt noch ein bisschen Feinarbeit, da ich i.d.R. die Maps des Abenteuers nicht mehr habe, aber das ist dank Google ja an sich kein Problem mehr.

Vorgeschichte:

Seji Okano* ist Leiter des Night City Büro von Diverse Media Systems (DMS). Vor kurzem führte DMS eine Black Ops gegen Verkäufer von DMS-Raubkopien durch, bei der 50.000 eb an Chipware sichergestellt werden konnten.

* Seji Okano ist ein Charakter aus dem CP2020 Kaufabenteuer LAND OF THE FREE, das ich im übrigen jedem nur wärmstens ans Herz legen kann. Da Okano das Kampagnenabenteuer überlebte und von den SCs leidenschaftlich gehasst wurde, habe ich ihn eine Weile lang als “Feind” der Charaktere im Spiel gehabt. Statt Okano kann natürlich jeder x-beliebige andere Name/Charakter verwendet werden.

Der Fixer Sandman und der größte Teil von dessen Organisation wurden von dem DMS Black Ops Team unter der Solo Paulinda Moore getötet. Beim Verhör des sterbenden Sandman erfuhr Moore von einem weiteren Lagerhaus der Raubkopierer, in dem das Copy Equipment und Raubkopien im Wert von mehreren hunderttausend eb gelagert sind. Dies vermeldete sie an Okano.

Okano sieht in der Situation eine vortreffliche Möglichkeit, schwarz etwas Geld für seine privaten Ambitionen bei der Kirche der Unsterblichen** zu machen.

** Nebenplot, der mit diesem Abenteuer selbst nichts zu tun hat, aber indirekt in ein anderes Abenteuer weiterführt (Ruhe Sanft). Die Kirche der Unsterblichen stammt (glaube ich) aus dem Quellenbuch DARK METROPOLIS und eignet sich sehr gut als obskure Sekte für erfolgreiche Konzerner, die nach der (endlich erreichbaren!) Unsterblichkeit gieren. In dem Quellenbuch, in welchem die “Church of the Immortals” auftauchte, wurde sie zunächst als Hoax entlarvt. Laut Hintergrund folgte auf die Aufdeckung der Tatsache, dass die Kirche nicht das liefern konnte, was sie versprach (nämlich Unsterblichkeit) der weitgehende Zusammenbruch. Zu jener Zeit übernahm ein neuer Kultführer die Reste der Kirche, der außerhalb derselben nur als “der Rabe” (the Raven) bekannt wurde. Dieser schloss viele der Zentren der Kirche und errichtete mit den so frei gewordenen Ressourcen in Night City eine Pyramide als neues HQ der Kirche. In meiner Storyline hat die Kirche der Unsterblichen Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

March 14th, 2008 at 2:19 am

Cyb3rpunk | Downtown NC Blues 2035

without comments

„Ground Zero“ heißt das Bauloch, wo die Arasaka-Zwillingstürme von Night City einst standen. Nicht sehr kreativ, aber auch nicht unzutreffend. Die Bilder des Einsturzes waren sich mit Ausnahme von deren Ursache – 2001 waren es noch von islamistischen Terroristen gesteuerte Flugzeuge, heute haben wir uns zu einem (angeblich) in der Tiefgarage gezündeten Nuklear-Sprengsatz von Cyberterroristen weiterentwickelt – wirklich sehr ähnlich. Staubwolke. Geschrei. Tote. Medienrummel. Ein Millionen-Song. Merchandise. Drei erfolgreiche Movies. Oscarverleihung. TV-Dramen. Das ganze Programm.

Im Allgemeinen stehe ich dem Loch zwiespältig gegenüber. Heute schräg. Ich hocke in meinem Americar Scooter, blicke kurz ins rote Licht des silbernen, zylinderförmigen EBB Credscanners, bezahle per Retina meine Nachos und schicke den Straßenverkäufer seines Weges. Irgendwo hinter mir hupt es. Davon geht der Stau auch nicht schneller weg. Kostet den Hupenden aber 5 eb, wenn er es noch mal macht. Automatisch. Die Warnung dürfte ihm grade eingeblendet werden. Als Scrolltext unter dem TV-Fenster, das bei ihm – wie bei mir, wie bei allen, die kein Preboot-Car fahren – den größten Teil der Windschutzscheibe füllt. Während der Autopilot immer mal wieder schrittchenweise weiterfährt. Mein Scrollbalken warnt mich, dass Nachos nicht gut für mich sind. Aber da ich ja wenig Zeit habe, könne schon ein BioLife PowerBar™ mit Stoffwechselbooster helfen, überflüssige Pfunde erst gar nicht entstehen zu lassen. Eine Nachricht der Temple IG für BioTechnica. Macht das Leben lebenswert.Ich lese die Werbung schon gar nicht mehr. Im ersten Jahr seit dem Reboot, dem großen Neustart der Wirtschaft und des Lebens nach der EMP Blockade der Orbitalen und dem Ende es Steinbrocken-Krieges, machte es mir noch ziemlich zu schaffen. All die personalisierte, direkt an mich gerichtete Werbung auf den Straßen von Downtown. All die Cams, Scanner und Sniffer, die man bisher nur aus den vornehmen CorpZones der Suburbs kannte. Und die jetzt, wo Night City Central selbst zur CorpZone geworden ist, auch mich erfassen, analysieren und den umliegenden Werbetafeln und Mobiles die für mich passende Botschaft zufiltern.Ja, durch Downtown zu fahren hat sich definitiv geändert. Ich meine, hey, DT war nie ne schlechte Gegend, aber spätestens Nachts wurde nur zu offenbar, dass die Kontrolle durch die NCPD definitiv ihre Grenzen hatte. Jetzt schmeißt die CorpSec den Laden hier – eine zusammengelegte Truppe früher nach Firmen getrennter Konzernsicherheitskräfte, die häufiger gegeneinander als gegen Outsider und Punks kämpften. Well, nicht mehr. Die Quasi-Befriedung des Wettbewerbs untereinander hat auf Seiten der Corps ungeheure Manpower und Equipment freigestellt, das nun gepoolt und zum Schutz der Kon-Interessen eingesetzt werden kann. Pech, wenn man da den falschen Sponsor hat.

Mein Sponsor ist MallMart Platinum. Nichts Besonderes. Nichts, womit man in bevorzugte Corp Bereiche vorgelassen würde, gewiss nichts, was einem eine gute Stellung, die richtigen Freunde, die wichtigen Connections beschafft. Aber die Platinkarte dieses offenen, das heißt: für jeden gegen einfache Bezahlung zugänglichen Sponsors zeigt zumindest, dass ich regelmäßig mein Abo zahle und somit „geschäftswürdig“ bin. Und das ist das Zauberwort der Nach-2030er. Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

March 11th, 2008 at 2:11 am

Paranoia 2020

with one comment

Sehr geniale Installation/Simulation eines “ganz normalen Pizza-Bestellvorgangs” bei Cyb3rpunk oder auch bei Shadowrun. Und irgendwann vielleicht bei … uns?

[youtube b4_CcePYGq8]

Written by rabenaas

February 29th, 2008 at 10:09 am

Cyb3rpunk | Jawz

without comments

cp-jawz.jpg

Jawz ist ein Riese von Kerl und der Anführer der Skullz Gang, welche den Tower und die umliegenden Blöcke in Downtown Newark (New State City) für sich beansprucht.

Der Metallkiefer, dem Jawz seinen Namen verdankt, ist ein Andenken an eine Konfrontation mit den Projax von jenseits des Containerparks, auf die sich der herrschende Krieg mit der weißen Hassgang zu großen Teilen zurückführen lässt.Damals – 2033 – lag das Skullz-Gebiet noch eher westlich, ehe die Idylle von den plötzlich auftauchenden Projax zerstört wurde. Ohne Vorwarnung erfolgte der Angriff. Der damalige Anführer der Skullz, Skel-J, wurde aus einem fahrenden Auto heraus erschossen, Jawz (damals noch Collar und Lieutenant der Gang) wurde im Containerpark überfallen und so lange ins Gesicht geschlagen, bis von seinem Unterkiefer nur noch penny-große Trümmerstücke übrig waren. Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

February 12th, 2008 at 2:51 pm