cyberpunk2020.de

cherry flavoured atrocities

Archive for the ‘background’ tag

Coole neue Sachen für Cyberpunk 2020

without comments

Es gibt ein paar sehr coole Sachen, die in jüngerer Zeit für Cyberpunk als Genre rausgekommen sind. Da ist zum einen eine Vornheim-inspirierte Settinghilfe namens Augmented Reality.

Awesome Setting Help for all kinds of Cyberpunk games.

Und dann bin ich über eine tolle Serie gestolpert, die Jobs auflistet, die für jene sind, die keinen gut bezahlten Konzernjob kriegen. Das Gegenstück zum Burger wenden beim Macces könnte es sein, die Drone zu polieren, die deinen alten Job macht. Mein Favorit:

Rental Smart-Car Attendant: across the city, travellers rent their driver-less smart-cars by the hour or subscribe to commuter vehicles. For all their efforts, the corporations have yet to create the drone that can reliably pick the used condoms and burger wraps out of the lining between the car seat and the door.

Es gibt drei Teile:

Written by cyberpunk2020

January 27th, 2017 at 11:06 pm

Cyb3rpunk | Leben und sterben in 2035+

with 5 comments

2035 ist eine Zeit des abklingenden Chaos. Der Wandel der letzten Jahre hat dabei einige Phänomene und neue Klassen hervorgebracht, die hier kurz erläutert werden sollen.

■ Feeling. Nach einer Ära des Wandels und der damit einhergehenden Angst, ist das Bedürfnis nach Ruhe, Ordnung und Führung zum wichtigsten Aspekt öffentlichen Denkens und Handelns geworden. Nachdem die demokratische Ordnung sich als unfähig erwiesen hat, die Bevölkerung vor Technoschock, Carbonseuche, Konzernkrieg, Cyber-Irren und Gang-Gewalt zu schützen, hat die Bevölkerung die Umkehr des amerikanischen Rechtssystems und der Weltordnung weitgehend willens über sich ergehen lassen.

■ Highrider. Das sind die erwachsen gewordenen Kinder jener Arbeiter, die – meist Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

January 17th, 2008 at 8:31 am

Cyb3rpunk | Fast Forward

without comments

■ Das also ist die Gegenwart. Fünfzehn+ Jahre nach 2020, dem Punkt in der Geschichte, den man als Höhepunkt – und Wendepunkt – der Cyberpunk Bewegung betrachten kann. Der Punkt, an dem es abwärts ging. Abwärts mit der Welt. Abwärts mit den Punks. Abwärts mit der alten Edge. Nicht, dass wir uns missverstehen: Die Welt war auch schon 2020 am Arsch. Und trotz allem damaligen Gejammere hätte niemand bestritten, dass es der Welt insgesamt weit besser ging als zu Zeiten des Großen Zusammenbruchs, der Atomschmelze im Nahen Osten oder den Jahren davor, als die naive Welt dachte, vereinzelte Terroranschläge und ein paar Wirbelstürme mehr im Jahr seien ihre größten Probleme.

■ Technoshock. Bis in die Cyber20ies hinein fand eine Kulturrevolution nie Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

January 16th, 2008 at 8:12 am

Best of CES 2007

with 2 comments

Ein paar CES (Customer Electronics Show) Tech-Fundstücke aus der Cyberpunk2020.de-Redaktion, zum Inspirieren eurer CP2020-Games:

Ein sehr abgefahrenes Uhrentelefon mit nice animierten Menüs:
[youtube ua7nK91d3SM]

Ultraflacher SONY Bildschirm – nur noch so dick wie 3 Kreditkarten:[youtube FTEt5o_jt30]

Endlich: SHADES! Sonnenbrillen mit eingebautem Videodisplay!!!: [youtube DAnbzUPCEFs]

Cyb3rpunk | Einführung

with 3 comments

Cyberpunk ist tot!

■ 2035+ Der Steinbrockenkrieg ist vorbei. Die alten Nationen der Erde haben verloren. Und mit ihnen die Megakonzerne alter Prägung, die ihre eigenen Interessen gegen die Gesetze der gesichtslosen Weltwirtschaft durchzukämpfen versuchten. Die neuen Machthaber der Erde sitzen im Orbit. Allgeboren und allmächtig. Anonym und unnahbar. Keine verknöcherten Unternehmer alter Dynastien, sondern willige Räder im System. Räte und Interessenverbände. Die ersten einer neuen Spezies, in deren gewaltigem Leib einzelne Menschen kaum mehr als Körperzellen sind: Genährt wenn sie dienlich sind. Ausgeschwemmt, wenn nicht.

Wo einst verfallene Ghettos die großen Städte verunzierten, erheben sich nun Baukräne. Altes wird niedergerissen und durch Konzernzonen – durchgestylte Mischungen aus Mall und Mietkaserne – ersetzt. Sensoren registrieren und l Read the rest of this entry »

Written by rabenaas

January 10th, 2008 at 9:43 am

Hardwired für Cyberpunk2020

with 5 comments

Im Laufe der Jahre, die ich Cyberpunk2020 spiele, bin ich immer wieder über das Quellenbuch HARDWIRED gestolpert. Blätterte es durch. Fand die Illus mäßig. Und legte es weg, da es nicht zu meiner laufenden Cyberpunk 2020 Runde in Night City passte (was vor allem daran liegt, dass es Night City bei HARDWIRED nicht gibt).

Inzwischen hatte ich Gelegenheit, den Roman HARDWIRED von Walter Jon Williams zu lesen. Und in Folge meiner Begeisterung auch gleich das HARDWIRED Buch für Cyberpunk 2020 als PDF bei Drivethru zu ziehen (http://rpg.drivethrustuff.com/product_info.php?products_id=2275&it=1 ).

Mein Fazit: HARDWIRED (Roman und Quellenbuch) ist Pflichtlektüre für CP2020 Fans. Und das liegt vor allem an folgenden Facetten:

HARDWIRED: Roman und Setting

Im Gegensatz zum sehr Achtziger-beeinflussten Cyberpunk2020 Grundsetting ist das Setting von HARDWIRED sowohl zeitloser als auch aktueller als auch “fokussierter”: Wie es sich für ein Cyberpunk-Setting gehört, ist die Welt am Arsch. Im Falle von HARDWIRED haben mächtige internationale Interessengemeinschaften den Orbit übernommen und die Erdstaaten in einem Steinbrockenkrieg faktisch entmachtet. Read the rest of this entry »

Fashion: Drugs

without comments

This drug is the future of coffee. Take it, and even not having slept for 36 hours won’t lessen your ability to function. The DARPA has funded scientists who discovered a drug that will eliminate sleepiness and keeps the drugs user alert.

orexin A is a hormone that is naturally occuring in the brain. Monkeys treated with the drug after 36 hours without sleep were as able to do awareness tests as well as monkeys who had been allowed to sleep. More about the study can be found here.

I figured that everybody would be addicted as soon as this drug hits the steets: Soldiers (for whom it has been developed), corporates, freelancers… so here are the stats (based on Ocelots Drug Lab 101)


orexin A

Drug Effects:
No need to sleepUntimed Side Effects:
Mildly Psychologically Addictive
Drug Features:
Longer DurationTimed Side Effects:
None
Totals:
Strength: +3
Difficulty: 30
Duration: Medium
(1d6x10 minutes)
Legality: Legal/Common
Drug Form: Nasal Spray Time to Effect: 10+2d10 sec
Purchase Price: 10

Designed using Night Flyer’s Drug Lab Java Calculator for Ocelot’s Drug Lab v3.0 @ www.paper-dragon.com


I had to edit some stuff. The drug is based on the effect “Increased Duration”, so please look there for overdosing rules. Purchase Price would be 0eb, but there ain’t no such thing as a free lunch, so its 10eb.

Written by cyberpunk2020

January 8th, 2008 at 8:13 am

Greetings vom Raben-AAS + Goodie

with one comment

Danke an Karsten für die Blumen und für die Einladung, hier mitbloggen zu dürfen.

Ein Werbehinweis in eigener Sache: Mein Cyberpunk d6 Projekt auf Basis von Cyb3rpunk, Infos zu meinem Shadowrun Projekt und weiteren -äh- Kram findet ihr hier: http://rabenfeder.blogger.de

Als Start ins neue Jahr hab ich aber diese beiden Goodies hier mitgebracht, die – ich wiederhole mich, und werde dies noch sehr häufig tun – erstens beweist, dass Cyberpunk HEUTE ist, und die zweitens eine Inspiration für Cyberpunk-Settings aller Art (aber besonders Cyb3rpunk) sind:

[youtube iaKehq6qsdY]

Nach dem gleichen Prinzip dieser Bar existiert übrigens bereits auch eine Diskothek (mit interaktiver Tanzfläche und Wand- sowie Deckenprojektionen). Willkommen in der Zukunft. Read the rest of this entry »

Was ist Cyb3rpunk?

with 2 comments

Ich habe die Ehre [hier sich langsam steigernden Trommelwirbel einfügen], mit RabenAAS einen neuen Autor für dieses Blog zu präsentieren [Trommelwirbel endet in ohrenbetäubendem Crescendo]. Sein Projekt Cyb3erpunk ist der Versuch, die Technik und das Setting aus dem Cyberpunk 2020 Regelwerk werktreu so umzuschreiben, dass es den heutigen Stand der Entwicklung berücksichtigt. Ein Beispiel ist das iSpy, über das ich hier schon mal berichtete. Er wird sein Werk (und was ihm sonst so einfällt) hier posten und freut sich sehr über Kommentare, auch kritische. Seine Sachen sind in der Kategorie Cyb3erpunk abgelegt, einfach drauf klicken und sehen was von ihm stammt. Bis jetzt stammen von ihm:

Written by cyberpunk2020

January 7th, 2008 at 3:43 pm

New free Cyberpunk 2020 Sourcebook

without comments

Deric Bernier (and his helpers) managed to publish an impressive online cyberpunk 2020 Sourcebook for South and Central America, Conflict II.

It’s great! Everything you need to know to run adventures in the jungles of the Americas,

I’m most impressed with the amazing detail of the sourcebook, the lifepath and they even thought of random encounter tables to help the GM with slow moments! From Derics “advertising”:

Well folks, I am pleased to announce, THE CURSE IS BROKEN. After exactly 361 days of work, and a collaborative effort of 6 writers, and 20 other contributors, Conflict II: The Central And South American sourcebook. That’s right, from the only site that could possibly do it justice, the long awaited project is finally finished and available to you. Detailing every country in the region, the people, the resources, the wildlife, travel, and more, the Sourcebook also sets the stage for the Third South American War. With full descriptions of all the major armed forces involved including detailed weapon and equipment lists for the U.S., EDF, Neo-Soviet, Chinese, Mexican, Militech, Arasaka, Argentina, Chile, ICMF, and the South American Alliance armed forces. It also contains information on the Media presence covering the conflict as well as a more detailed look at the previous wars and a Journal of the Long Walk. There are even Lifepath charts and Random Encounter tables to make the experience complete. More than just a sequel to Conflict: Africa, this sourcebook is twice the size and much more detailed and comprehensive.

Link: Conflict II: Sourcebook for South and Central America.