cyberpunk2020.de

cherry flavoured atrocities

Archive for the ‘Deus Ex’ tag

heavy_smog: Die Welt nach Kontinenten, Teil I

without comments

Dieser Artikel gehört zu dem heavy_smog Setting von Sebastian Wüpper.

Kurzvorstellung: Die Welt nach Kontinenten – Teil I: Europa, Afrika, Nordamerika

Europa: Die Festung

Der nicht enden wollende Flüchtlingsstrom aus den Kriegsgebieten Afrikas macht dem alten Europa schwer zu schaffen. Über die Länder der EU verteilt finden sich große Flüchtlingslager, in denen inzwischen Millionen ehemaliger Flüchtlinge, die meisten von ihnen Afrikaner, leben und vor sich hin vegetieren. Diese Lager sind Brutstätten des Terrors und des so genannten Widerstands. Außerhalb der Lager ist Europa eine strikt überwachte und reglementierte Hightech-Festung. Ein großer Platin-Goldener Käfig für seine Einwohner.

Die reichsten Länder sind immer noch Deutschland und Großbritannien, jedoch holen Russland und die Türkei weiter auf. Russland ist der Energie und Rohstofflieferant Nummer Eins für Europa, in den Weiten der Taiga werden Ressourcen für den ganzen Kontinent gewonnen. Die Türken haben zwar einiges an Flüchtlingen aus dem Nahen Osten ab bekommen, schafften es aber rechtzeitig die Grenzen dicht zu machen. Außerdem war die Türkei nie das gelobte Land irgendeiner Flüchtlingsidee. Terroranschläge gibt es hier zwar auch hin und wieder, aber alles in allem lebt es sich in Ankara und Istanbul besser und sicherer als in London und Paris. Wenn auch mit etwas weniger hochtechnologischem Komfort.

Afrika: Das ewige Schlachtfest

Der Schwarze Kontinent brennt seit fast fünfzig Jahren. Auf dem Rücken von Millionen Afrikanern haben es mehrere Großmächte geschafft allen Rohstoffkrisen zu trotzen. Der Treibstoff, mit dem der Read the rest of this entry »

heavy_smog: Timeline

without comments

Dieser Artikel gehört zu dem heavy_smog Setting von Sebastian Wüpper.

Heavy Smog Timeline

2010
2014 Das Mars-Jahr: Die Chinesische Robot-Mission ist ein voller Erfolg und bereitet die Landung von Kolonisten vor. Das Joint-Venture Projekt von ESA und NASA “Iris” wird auf den Weg gebracht
2015 Scheitern der Iris-Mission aufgrund eines Computerfehlers im Landemodul
2020
2023 Beginn der Subsahara Kriege: Die “erste Welt” steuert auf die größte Rohstoffkrise der Geschichte zu. Zwar Read the rest of this entry »

heavy_smog: Einführung

without comments

Mission Statement

Heavy Smog ist eine Cyberpunk Campagne von Sebastian Wüpper, Berlin. Ich habe die Ehre, bei ihm mitspielen zu dürfen. Sebastian nutzt das HERO-System. Da Heavy Smog an sich aber systemlos ist, werde ich – die von ihm erstellten – reinen Hintergrundinformationen online stellen.

Was ist Heavy Smog? Cybercore. Was ist Cybercore? Idealerweise das für Cyberpunk, was Hardcore für den Punkrock war. Eine Aktualisierung, eine Weiterentwicklung unter Beibehaltung einiger spezifischer Kernelemente. Ich könnte auch, um besonders kewl zu sein, den Terminus “Genanopunk” bemühen, aber da mir “-punk” Wortschöpfungen zum Hals heraushängen, und der Begriff auch nicht den Nagel auf den Kopf träfe, nehme ich als Genrebeschreibung eben Cybercore.
Außerdem ist es NICHT gleichbedeutend mit POST-Cyberpunk. Jedenfalls nicht so wie ich das Genre sehe.

Was KANN Heavy Smog?
Idealerweise möchte ich den Spielern Möglichkeiten geben, Szenarios zu spielen, die einerseits unterhaltsame Cyber-Action bieten, andererseits aber auch eine gewisse Dosis an Relevanz intus haben. Quasi das Equivalent zu Popcornfilmen die Hollywood-Action vor einem ernsthaften Hintergrund ablaufen lassen.
Langfristig soll das Setting zumindest für meinen Eigenbedarf so aussehen, dass ich mir einen ist-Zustand nehme, ab dem die Handlungen der Spieler – je nach Engagement – durchaus daran Read the rest of this entry »