cyberpunk2020.de

cherry flavoured atrocities

Das Bluelight – Eine Cyberpunk 2020 Bar

with 4 comments

Das Bluelight

Autor: Cord Gudegast <SirGaiwain@gmx.de>
mit freundlicher Genehmigung von Steelrain’s Cyberpunk Page

Einführung

Das Bluelight liegt im Stadtteil Little Ireland und ist eine umgebaute Polizeiwache. Der Besitzer Seargeant Walter Cole ist ein angesehener Cop im 7. Revier gewesen, bis er sich zur Ruhe gesetzt hat, jedoch nicht ganz alleine in seiner kleinen Wohnung versauern wollte. Also nahm er seine magere Pension und einen kleinen Kredit zu Hilfe und kaufte der Stadt das verfallene Revier ab und eröffnete im Januar 2017 seine Bar.
Das Besondere am Bluelight ist, das sie ausschließlich den COPs vorbehalten ist. Vor Eintreten hat man seine Dienstmarke zu zeigen.

Der Aufbau

Hat man es geschafft, an dem draußen wachenden Vollstreckerborg Hoby vorbeizukommen (was kein Problem ist, wenn man seine Dienstmarke vorzeigt), betritt man einen in mattem Polizeiblau gestrichenen Barraum, der bequem Sitzplatz für 150 Gäste bietet, wenn man die große Tanzfläche mit der Videoleinwand nicht mitzählt. Dort wo früher einmal der Counter mit dem Seargeant vom Dienst stand, befindet sich nun die Theke, an der es zu Preisen, die sich selbst COPs leisten können diverse Alkoholika, Cocktails und vor allem selbstgemachte Donuts gibt.
Auf der 5x4m großen Videoleinwand läuft in ständiger Wiederholung die Peinlichkeit des oder der Newbies der Woche, sehr zum Leidwesen frischer Akademieabgänger, aber zur Erheiterung der gestressten COPs nach Feierabend.
Die Tische sind in schwarzem Chrom gehalten, die bequemen Autosessel mit weißem Kunstleder überzogen. Vor jedem Platz steht eine Eingabeeinheit mit Monitor im selben Design, wie die Computer in Streifenwagen, die direkten Link zur Karte und zum Tresenpersonal haben. Außerdem hat man durch dieses Gerät zugriff auf das Intranet des Bluelight, mit eigener virtuellen Community, Kontakthof, schwarzem Brett und direktem Link zum Newbie-Der-Woche-Archiv.
Wahlweise kann man auch mit einem Button das große Blaulicht auf dem Tisch aktivieren, woraufhin in einer respektablen Responcetime ein Kellner erscheint, um die Bestellung mündlich aufzunehmen und in seinen Notizblock zu schreiben. Der Fall wird schnellstmöglich bearbeitet.
Um Mitternacht läutet die große Bronzeglocke an der Decke für jeden im Dienst gestorbenen Kollegen des Tages 1 Mal woraufhin eine Schweigeminute folgt, die alle Gäste stehend ohne Kopfbedeckung andächtig zu begehen pflegen. Es hat sich eingebürgert, daß Kollegen der selben Einheit nach der Schweigeminute an die Theke pilgern und einen “Keep-in-Mind” auf den Verstorbenen trinken.

Die Preise

Tsingtao Bier 0,33 l Flasche 1 eb
Bud Light 0,33 l Flasche 2 eb
Sol Mex Bier 0,33l Flasche 3 eb
NCPD Brew (Bier) 0,3 l Glas 3 eb
Guiness 0,3 l Glas 4 eb
Guiness Pint 7eb
Kilkenny 0,3l Glas 3,5 eb
Kilkenny Pint 6,5 eb
Cider 0,3 5 eb
Cider Pint 12 eb
Keep in Mind 0,4 l Glas 5 eb
Donut mit Schoko 100g 3 eb
Donut mit Zuckerguß 100g 2,5 eb
Donut gefüllt (10 Sorten) 100g 3 eb
Irish Stew Teller 8 eb
Steifenhörnchen Spezial (4 Donuts, 1 l Kaffee, 3 Kugeln Eis) 15 eb
Final Frontier Irisches Chilly 6 eb
Internal Affairs Favorite Aus Magermilchpulver 0,5 eb

Written by cyberpunk2020

July 8th, 2007 at 10:59 pm