cyberpunk2020.de

cherry flavoured atrocities

Operation Brainbug – ein deutsches Cyberpunk 2020 Abenteuer

without comments

Operation Brainbug

von Henning Breiholz

Die Hintergrundstory:

Der Konzern Cyberdyne Inc. Testet ein neues Kodierungsverfahren für Headware, das einem Benutzer bei einer Extraktion den Zugriff auf seine Headware verwehrt. Nach einigen Rückschlägen, und dem Verschwinden des führenden Leiters, ist das Projekt nun in der Beta-Testphase. Dazu hat Cyberdyne eine Klinik in den Redmond Barrens aufgekauft, um an den dortigen Bewohnern das System unfreiwillig zu testen. Um über die Ergebnisse informiert zu sein, lassen sie die Leute alle paar Tage wieder zu ihnen in die Klinik zu Nachuntersuchungen kommen. Dort lesen sie dann den Headmem, der den Personen zusätzlich implantiert wurde wieder aus, um die Daten zu analysieren. Um die korrekten Daten zu erhalten, werfen sie über eine andere Firma des TIC Imperiums BTL´s auf den Schwarzmarkt zu sehr günstigen Preisen. Nach den ersten Projektwochen gab es allerdings einige Rückschläge, und nun braucht der Kon den ehem. Leiter und dessen Unterlagen, um es zur Serienreife zu entwickeln. Sie vermuten, das der Fehlschlag etwas mit Datensabotage zu tun hat, und der ehem. Leiter direkt oder indirekt darin verwickelt ist. Also heuern sie ein Schattenteam an, das den Leiter finden und zu ihnen bringen soll. Der Leiter hat tatsächlich einen sehr guten Decker angeheuert, der die Projektdata unbemerkt nach Anleitung verändert hat. Der Leiter hat nämlich entdeckt, das die Firma Neuronet Inc., ein Teil von Cyberdyne an einer Art von Psychotropic Black-IC entwickelt, die in die Headware eingearbeitet werden soll. Dieses gibt dem Benutzer ein gutes Gefühl, wenn er in einem TIC System arbeitet. Dies widerstrebt dem ehem. Leiter, und so hat er sich davongemacht und das Projekt sabotiert. Was er nicht wußte, ist das seine Veränderungen zusammen mit dem Neuronetsystem tödlich sind. Während die Runner den Leiter suchen, findet ein Team von TIC ihn, stiehlt seine Unterlagen und tötet ihn. Nun werden die Runner des Mordes verdächtigt und gejagt. Derjenige der das Zweite Team, das den Leiter findet gesandt hat, ist Marius Bernstein, einer der führenden Execs von Telestrian Security Inc. Der Spionageabteilung von TIC. Dieser will das Cyberdyne scheitert, und das System mit seinen eigenen Resourcen weiterentwickeln um damit seinen Chef und seine Konkurrenz auszubooten.Die Runner müssen jetzt alles über die Plane Cyberdynes und Neuronets herausfinden und über das zweite Team um sich vom Mord reinzuwaschen. Marius Bernstein wird es aber schaffen den Verdacht von sich auf einen Untergeben zu lenken und den Runnern die versprochene Belohnung geben, um den Verdacht seines Vorgesetzten zu zerstreuen. In Wirklichkeit ist er jetzt jedoch ein Feind der Runner, da sie seinen Plan vereitelt haben. Er mußte schließlich alle Unternehmungen in der Richtung erst einmal auf Eis legen.

Der Auftrag:

  • Die Runner werden von einem normalen Mr. Johnson angeheuert um den ehem. Leiter zu suchen.
  • Die Infos des Johnson für die Runner:
    • 1 Holo von ihm
    • Ein paar seiner SimmSinn Chips mit Verpackung
    • Sein Name: Dr. Dr. Aaron Martens
    • Seine Gewohnheiten:
    • Er besucht oft das Maximum (eine Nacktbar mit Puff)
  • Sie sollen ihn finden und ihn ihm möglichst schnell aushändigen und zwar lebend und halbwegs gesund
  • Die Bezahlung: 50.000Nuyen

Das Maximum:

Das Maximum ist ein mittelmäßig große Stripbar. Es ist eines der SimmReality Sex-Schuppen, in denen man Sex mit seinem Traumsimmsinn-Star haben kann.
Die Klientel ist Mittel bis Unterschicht. Die meisten Kunden sind in den Separés im Obergeschoß. Unten sitzen ein paar gelangweilt aussehende Leute und schauen den Tänzerinnen auf der Bühne zu, oder sitzen am Tresen. Das Personal unten ist ein Baarkeeper, zwei leicht bekleidete Bedienungen, die beiden Rausschmeißer vor der Tür und ein ein Trollrausschmeißer vor der Treppe nach oben. Über dem Tresen laufen diverse Sport oder Sexkanäle in vergitterten Trideogeräten. An den Wänden hängen Poster der Mädchen in verschiedenen Aufmachungen, und an einem kleinem Touchterminal kann man sich anscheinend Mann oder Frau seiner Wahl aussuchen und buchen.

Doctor Scarabouts SimmSinn Shop:

Der SimmSinn Schuppen liegt in Seattles Innenstadt in einer größeren Einkaufspassage. Dieser Laden sieht schon etwas mehr nach gehobener Klientel aus. Er hat sich auf ThreadHorror SimmSinns spezialisiert. Seine kleine Ladenfront hängt voll mit Postern von SS und SS Neuerscheinungen. Innen drin befindet sich nur sehr viele Poster und ein langer Verkaufstresen mit einem Durchgang zu einem Lager. Als Personen sind der Verkäufer und ein Wächter anwesend. Drinnen und draußen hängen Poster die Queen Euphorias nächstes Werk anpreisen für den 21-9-54, also morgen.

Hinter den Kulissen:

Janice wird natürlich am nächsten Tag kommen um die neuen Chips von Euphoria zu holen. Sie kommt ungefähr gegen 1500, da sie dann aufgestanden ist. Die Runner sollten sie zur Wohnung des Doc verfolgen, und dann nachts versuchen den Doc zu entführen. Dort angekommen werden sie aber feststellen, das der Doc tot, und seine Unterlagen mitgenommen wurden, bis auf eine kleine Datei im Telekom, die sich gerade selber löscht. Sie sollten die Datei runterladen, und ein Decker sollte versuchen sie zu reparieren. Das zweite Team hat jetzt die Unterlagen und hat den Doc umgelegt. Die Runner werden feststellen, das ein stummer Alarm ausgelöst wurde, und spätestens wenn sie aus dem Gebäude raus sind, sollten die Cops sie entdecken. Es kommt zu einer Verfolgungsjagd, und die Runner können nur knapp entkommen. Dabei werden sie aber gefilmt o. ä.. Am nächsten Tag müssen sie erfahren, das sie gesucht werden von den Cops, von Cyberdyne und vom zweiten Team, das sie eleminieren will, da töte Mörder meist schuldig sind im Jahre 54. Aus der Datei sollten sie Grundlegendes über Projekt Brainbug erfahren, und das der Doc fürchtet Cyberdyne wäre ihm auf der Spur. Jetzt sollten sie sich daran machen sich zu entlasten. Sie sollten Janice aufsuchen um mehr über das zweite Team zu erfahren. Sollten sie dies nicht tun, wird Janice 2 Tage später ein Mitglied des Teams besuchen, mit ihm reden und ihn dann umlegen wollen, da sie denkt, sie wären die Mörder. Sollte der Runner Janice umlegen, so erfahren sie erst über die verschwundenen Leichen etwas über das zweite Team, dadurch wird alles viel schwieriger für sie. Janice wird ihnen erzählen, das das zweite Team wohl von Cyberdyne kommt, und ihnen Personenbeschreibungen geben. Daraufhin sollte das Team bei Cyberdyne einsteigen, da die Matrix für TSI Mitarbeiter von Cyberdyne nicht an der Matrix hängt. Der Decker sollte jedoch hinweise auf vorhandene Dateien bei einem normalen Matrixrun finden. Im Cyberdyneserver finden die Runner die Daten des zweiten teams, aber nicht ihren Aufenthaltsort. Ausserdem können sie hier genaueres über die Pläne von Bernstein erfahren und über den Verlauf von Projekt Brainbug und die Klinik. Die Leichen sind der einzige Hinweis, über den sie das zweite Team finden können. Leider steht in den Dateien nicht die Adresse der Klinik. Die ist im Forschungsserver, und der ist zu sehr gesichert für die Runner. Die Runner werden sich jetzt auf die Suche nach der Klinik machen. Nach einiger Zeit stoßen sie auf die fehlenden Leichen, und wissen nun wo sie das zweite Team suchen müssen. Wenn sie das zweite Team gefunden haben, sollten sie durch das Team den Ort der Klinik erfahren. Wenn sie sie alle umlegen, nun ja, dann heißt es Leute fragen, welche Klinik die Leichen zu Lebzeiten als letztes behandelt hat. Das zweite Team läßt die Leichen verschwinden, damit keiner das Projekt zu TIC zurückverfolgen kann. Dies ist eine Maßnahme von Marius Bernstein, um alle Spuren zu verwischen. Als letztes wird das Klinikpersonal getötet. Wenn die Runner jedoch nicht allzu viel trödeln, dürfte das nicht passieren. Die Runner sollten sich nun in der Klinik umsehen, und in das Mainframe der Klinik decken, um die Daten über die Versuchsverläufe zu holen. Diese Dateien beweisen auch die Verbindungen des zweiten Teams zu TSI und der Abteilung von Bernstein. Die Runner sollten jetzt Kontakt zu Bernsteins Vorgesetztem aufnehmen, und versuchen die Sache zu klären, damit TSI dafür sorgt, das sie nicht mehr wegen Mordes gesucht werden. Natürlich wird Bernstein zu Treffen auftauchen, da er sich den Fall von seinem Vorgesetzten hat übertragen lassen. Er will sich ein Bild von den Lauten machen, die seinen Plan vereitelt haben.

Der Auftritt beim Doc:

Das Appartment des Doc´s ist ein normales Mittelschicht Appartment. Wenn die Runner jedoch ankommen wird keiner Aufmachen, da der Doc seit 2 min. tot ist. Die Wohnung des Doc´s ist verwüstet und vollkommen durchsucht worden. Er selber liegt mit durchschnittener Kehle auf seinem Bett im Schlafzimmer. Die Runner sollten am Telekom das „lösche gerade“ Lämpchen bemerken, und die Datei runterladen. Das zweite Team wird in genau 4 Tagen von jetzt an damit beginnen die Leichen verschwinden zu lassen, und braucht dafür genau 3 Tage. In der Zwischenzeit hält es sich bedeckt in den Barrens.>>> Nun sollten die Cops sie entdecken, und sie am nächsten Tag erfahren, das sie wegen Mordes gesucht werden.

Die Suche nach Team zwei :

Die Runner sollten jetzt Janice aufsuchen, und ihr alles erklären. Sie wird ihnen die Grundinfo über Team zwei geben.

Während die Runner noch ihren Run auf ein Cyberdyne Büro (nicht das Forschungslab) planen, sollten sie Besuch von einem Cyberdyne Sicherheitstrupp kriegen, der sie erst verhaften, und bei Gegenwehr umlegen will.

Die Runner werden bei Cyberdyne einsteigen und die Daten die sie kriegen können entwenden. Jetzt werden sie die Klinik suchen, um mehr über Team zwei zu erfahren.

Can Dead Dance?:

Während die Runner noch nach der Klinik suchen, hören sie, das plötzlich Leichen in den Barrens verschwinden. Teilweise von Leuten die unter komischen Umständen gestorben sind. Jetzt sollten die Runner folgern, das da jemand seine Spuren des Projekts verwischen will und dem nachgehen. Sie sollten irgendwann in den nächsten Tagen jemanden finden, der weiß wo ein Toter ist, auf den die Beschreibung einer potentielle gefährdeten Leiche passt. Nun sollten sie das zweite Team auflauern. Entweder schnappen sie sich einen einzelnen des Teams und quetschen die Adresse der Klinik aus ihm raus, und machen es dann alle, oder sie machen es gleich alle, und erfahren eine Telekomnummer der Klinik und erfahren die Adresse der Klinik, indem ein Decker sie aus dem Telekomunikationsgrid holt.

Die Klinik:

Die Klinik ist eine mittlere Klinik in den Barrens, die sich zur Hälfte aus Spenden und zur Hälfte aus Schattenop´s finanziert hat, vis sie von Cyberdyne gekauft wurde. Sie hat aber den normalen Betrieb aufrecht erhalten. In der Klinik finden sie alte Überwachungsvideos, die beweisen, das hier Headware von Cyberdyne benutzt wurde aus dem Brainbugprojekt. Diese Bänder sind allerdings nur als Hardware vorhanden, ein Decker sollte jedoch auch auf sie Hinweise finden in einer pers. Memodatei eines Arztes, der nicht eingebunden ist in das Projekt, aber ein faules Ei riecht.

Das Ende:

Die Runner sollten Nachforschungen über Bernsteins Abteilung machen, aber einen anderen als Bernstein aus den Daten heraus verdächtigen. Jetzt sollten sie Kontakt zu Bernsteins Vorgesetzten aufnehmen über einen Johnson. Es kommt zu einem Treffen, zu dem Bernstein erscheint. Er dankt den Runnern, versichert ihnen, das sie nicht mehr wegen Mordes gesucht werden und gibt ihnen eine Belohnung.
Die Belohnung:
40-60.000 Nuyen
Das löschen ihres Mordverdachts

Nachspiel:

TSI wird den Cops das tote zweite Team als Mörder präsentieren, einer von Bernsteins Konkurrenten, der den die Runner beschuldigt haben, wird verhaftet, und stirbt einen tragischen Unfall im Gefängnis. Die Runner dürften nicht ahnen, das sie in Bernstein jetzt einen Feind haben.

KARMA:

1 Kein Zwang gegen Angestellte von Maximum oder DoctorScarabout
2 Janice nicht abfangen bevor sie die Chips geliefert hat
2 Janice nach ihrem Mordversuch nicht umlegen
3 Janice einweihen und sie selber aufsuchen
1 entschlüsseln der Datei
3 alle Infos über Brainbug
1 Team zwei Eleminiert
3 Kontaktieren des Vorgesetzen und das Beweisband
1 Einschalten der Presse und Übergabe des Bandes (Achtung immer noch Mordverdacht

Bis zu 5 Punkte Individuell

Written by cyberpunk2020

July 7th, 2007 at 1:30 pm